Weiberkram im Frauennotruf



  • Veranstaltungsreihe für Frauen zu wechselnden Themen
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • in der Regel jeden ersten Monat im Monat
  • Ort: Am Sulzbogen 56, 82256 Fürstenfeldbruck (2. Stock)
  • Kosten: wir freuen uns über 2,00 Euro für unsere Spendendose
Download
Weiberkram Programm
Was ist los im Weiberkram? Das aktuelle Programm von Juli bis Dezember 2019 zum Downlaod
Programm 2019 - 2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 81.1 KB

Mo / 01.07.2019 / 19:00 - 20:30 / Weiberkram: Wer vorsorgt bleibt selbst-bestimmt!


Was wird, wenn ich auf die Hilfe anderer angewiesen bin? Wer erledigt meine Bankgeschäfte? Wer kümmert sich um meine Gesundheit und Pflege? Unser Bürgerliches Gesetzbuch kennt ohne ausdrückliche Regelung keine gesetzliche Vertretung zwischen Ehegatten und sonstigen Verwandten. Auch können volljährige Kinder ohne Vollmacht ihre Eltern nicht rechtsgeschäftlich vertreten. Da die Anforderungen hieran immer strenger werden und in der Praxis viel mehr darauf geachtet wird, dass auch tatsächlich im Sinne des Betroffenen gehandelt wird und dementsprechende Vollmachten vorliegen, ist es umso wichtiger, dass man sich zur rechten Zeit, wenn man noch in vollem Besitz seiner geistigen Kräfte ist, Gedanken macht, wen man mit diesen Aufgaben betrauen möchte. Rechtsanwältin Christiane Karwatka-Kloyer gibt einen Überblick, welche Vollmachten erforderlich sind und was drin stehen sollte.

 

Mo / 05.08.2019 / 19:00 - 20:30 / Weiberkram: Zumba

 

ZUMBA ist ein effektives Training zu lateinamerikanischer und internationaler Musik, eine Mischung aus Fitness und Tanz.

 

Für Zumba muss man nicht tanzen können, das Wichtigste ist Spaß an der Bewegung zu den heißen und exotischen Rhythmen.

 

Sabrina Baum ist Zumba Instructor, Bachelor of Science Psychologie und Fitness B-Trainerin.