veranstaltungen

16.03.19/ 19.10.19: Selbstverteidigung und Selbstbehauptung für Frauen und Mädchen (1-tägiger Kurs)


Für wen?

  • Frauen & Mädchen ab 14 Jahren

Was lernt frau?

  • Gefahrensituationen erkennen & Grenzen zu setzen
  • sich gegen unerwünschte Übergriffe zu wehren
  • Themen wie Angst, Willensschulung & Zivilcourage
  • für den Ernstfall effektive Selbstverteidigungstechniken

Anmeldung?

  • Mail an frauennotruf@fhf-ffb.de
  • telefonisch 08141 - 290 850

Wann - Unsere nächsten Termine

  • Samstag - 16.03.2019
  • oder Samstag - 19.10.2019
  • jeweils 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Wo?

  • Am Sulzbogen 56, 82256 Fürstenfeldbruck
  • Mehrgenerationenhaus - Bürgersaal

Kosten?

  • 20,00 Euro

Weiberkram im Frauennotruf


  • Veranstaltungsreihe für Frauen zu wechselnden Themen
  • Anmeldung nicht erforderlich
  • in der Regel jeden ersten Monat im Monat
  • Ort: Am Sulzbogen 56, 82256 Fürstenfeldbruck (2. Stock)
  • Kosten: wir freuen uns über 2,00 Euro für unsere Spendendose

Mo / 01.04.2019 / 19:00 - 20:30 / Weiberkram: Depression - eine häufige, gut behandelbare Erkrankung


Leider werden Depressionen oft nicht als solche erkannt. In Deutschland leiden ca. 5,3 Millionen Menschen an dieser Erkrankung. Wie Sie eine Depression erkennen können, was ihre Ursachen und Auswirkungen sind, welche Therapien es dafür gibt und welche Selbsthilfe möglich und sinnvoll ist, erfahren Sie an diesem Abend von Regina Drössel- Heyken (Heilpraktikerin für Psychotherapie).

Mo / 06.05.2019 / 19:00 - 20:30 / Weiberkram: Selbstpflege durch Bewegung und Tanz


Schenken Sie sich eine Auszeit vom Alltag und schaffen Sie sich einen Freiraum für Ihr Denken, Fühlen und Sein.
Tanzen schafft eine Verbindung ins Hier und Jetzt, und lässt unseren Kopf frei werden. Alles was im Moment da ist, darf sich im Tanz spielerisch, kreativ, entspannend, beruhigend, kraftvoll oder zart ausdrücken. Tauchen Sie ein in die Musik und die Ausdrucksmöglichkeiten ihres Körpers, und erleben dabei Ausgleich und Stärkung. Mona Heil (Ausbildung Kreative Tanz- und Ausdruckstherapie) lädt Sie ein, mit Körperübungen, Musik, Tanz und kreativen Medien sich selbst und anderen mit Achtsamkeit, Wertschätzung und Respekt zu begegnen, um mit einem guten Selbstwohlgefühl in den Alltag zurückzukehren. Bitte bequeme Kleidung, Socken und eine Decke mitbringen.

Mo / 03.06.2019 / 19:00 - 20:30 / Weiberkram: Wiedereinstieg in Beruf nach der Elternzeit


Das Thema „Kinderbetreuung“ spielt für alle Eltern eine sehr wichtige Rolle. Um wieder die Möglichkeit zu bekommen beruflich einzusteigen, wollen Sie Ihre Kleinen in guten Händen wissen und ich möchte Sie bei der Suche nach einem Kinderbetreuungsplatz unterstützen und Ihnen Möglichkeiten und Anmeldeverfahren näher erläutern. Fr. Pauli (Jobcenter FFB/ Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt) und Fr. Vogl (Agentur für Arbeit) stellen für Frauen in Elternzeit alle Möglichkeiten zur Kinderbetreuung vor. Sie erwartet ein Vortrag zu den Themen Betreuungsplatzsuche (Krippe, Kindergarten, Ferienbetreuung) und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten. Zudem erhalten Sie Kontaktdaten/Flyer der Kindertagesstätten und allen sonstigen nötigen Partnern des Umlands.