Was ist Gewalt?                          Wir helfen!

Es gibt viele Arten von Gewalt.

Auch an Frauen mit einer Behinderung.

Manche tun ihrem Körper weh.

Manchmal sind Sie davon sehr traurig.

Manchmal haben Sie große Angst.

Niemand darf Ihnen weh tun!

Niemand darf sie zu etwas zwingen!

Das ist verboten!
Wie helfen auch Frauen mit Behinderung. 
Mit einem extra Angebot. Es heißt bUnt.

Klicken Sie auf diese Schrift für mehr Informationen 


das ist sexualisierte gewalt:

  • Angefasst werden, obwohl Sie das nicht wollen.
    An privaten Stellen.
    Zum Beispiel am Po oder am Busen.
  • Beim Umziehen beobachtet werden.
    Obwohl sie das nicht wollen.
  • Beim Duschen beobachtet werden.
    Obwohl Sie das nicht wollen.
  • Belästigt werden.
  • Zum Küssen gezwungen werden.
    Oder zum Sex gezwungen werden.
  • Anderen beim Sex zusehen müssen.

das ist körperliche gewalt

  • Geschlagen werden
    Mit den Händen.
    Oder mit einem Gegenstand. Zum Beispiel mit einem Gürtel oder einem Stock.
  • Getreten werden.
  • An den Haaren gezogen werden.
    So das es weh tut.
  • Geschubst werden.
    Manchmal fällt man dabei hin.
  • Mit einem Messer verletzt werden.
    Mit Absicht.
    Oder mit anderen Dingen verletzt werden. 

das ist seelische Gewalt

  • Beschimpft werden oder beleidigt werden.
  • Bedroht werden.
    Zum Beispiel:
    Jemand sagt, dass er sie verletzen will.
    Jemand sagt, dass er Sie umbringen oder töten will.
  • Von anderen ausgelacht werden.
    Oder vor Anderen lächerlich gemacht werden.
  • Ständig beobachtet werden.
    Oder von Anderen kontrolliert werden.

wer tut so was?

Die Person die das tut, nennt man Täter.

Jeder kann ein Täter sein.

Männer und Freuen.

Alte und Junge Menschen.

Der Partner oder Ehemann.

Ein Freund oder eine Freundin.

Eltern oder andere Verwandte.

Der Pflegedienst.

Jemand der in Ihrem Wohnheim wohnt.

Jemand der in Ihrem Wohnheim arbeitet.

Jemand fremdes.

 

Aber:

Niemand darf das tun.
Niemand darf Ihnen mit Absicht weh tun!

Niemand darf Sie zu etwas zwingen, das Sie nicht wollen!

Das ist verboten!

wir können ihnen helfen

Wenn Sie so etwas erlebt haben.
Was auf dieser Seite erklärt wird.

Oder wenn Sie etwas Anderes erlebt haben.
Und Sie sind nicht sicher ob es Gewalt ist.

 

Es ist nicht leicht darüber zu reden.

Aber wir sagen nichts weiter.

Wir haben Informationen für Sie.

Was sie jetzt tun können.

Wer Ihnen helfen kann.

Was man gegen den Täter machen kann.